Kaukasische Post erscheint am Montag

Mit etwas Verspätung erscheint die Septemberausgabe der KaPost am 8. Oktober in Tiflis, aber noch rechtzeitig zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse. Hier die Themen:

Der Enguri und das O-Wort
Georgien vor der Frankfurter Buchmesse

Lari-Verfall trotz Tourismusboom
Steht dem Land ein harter Währungswinter bevor?

Blues Factor & Engerling
Gemeinsames Konzert in Tiflis

Erfolglose Spurensuche
Das Haus der Schriftsteller und die Lücke in seiner Geschichte

Ein Medienpaket mit Büchern und CDs
Stadtbibliothek Saabrücken erhält Bücherschenkung aus der Partnerstadt Tbilissi

Begegnung mit Bertha von Suttner
Kolumne von Hans-Joachim Kiderlen

Georgien. Baubezogene Kunst
Buch zu Mosaiken der Sowjetmoderne 1960 – 1990

Batum 1917-1921
Neues Buch zur wechselhaften Geschichte der georgischen Schwarzmeerstadt

Die deutschen Kolonien in Transkaukasien während der Kriegszeit
Aus der Kaukasischen Post Nr. 50 vom 31. August 1918

Neuerscheinungen zur Frankfurter Buchmesse
Statt Fotoseite: Büchertisch der KaPost

Enge und aktive Partnerschaft
Württembergisches Kirchenparlament zu Besuch in Georgien

Georgisches Theater-Festival in Deutschland
Spielorte: Frankfurt, Karlsruhe, Marburg

Spende: 3.000 Euro für die Arbeit der Diakonie
Partnerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Eppelheim mit lutherischer Kirche in Geogrien wächst

Ehrendoktorwürde für vier deutsche Professoren
Zeremonie an der TSU im Rahmen des Science ans Innovation Festivals

Wichtiger Beitrag zum Wissenschaftsaustausch
Launching Event des Carl Friedrich Lehmann-Haupt International Doctoral Program

Viele Sprachen, viele Schlüssel für ein Schloss
DSD2-Diplomverleihung

Eine Welt für dich und mich
Eine Flüchtlingsgeschichte

Das Leben ist keine Kunst
Ein fiktiver Blogeintrag

Handgeschabte Tsiteli-Doli-Spätzle
Ein Rezept der Neuen Georgischen Küche

Dazu die Rubriken:
RAINwurf
Neues aus der DWV
Tipps und Termine
Kniffelschach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.