Dezember-Ausgabe der KaPost erscheint morgen

Die Dezember-Ausgabe der Kaukasischen Post erscheint morgen im PDF-Format und email-Versand. Die Print-Ausgabe erscheint am Montag in Tiflis und wird dann möglichst rasch auch in Deutschland verschickt. Hier wie immer die Themen:

Mischa, die Nationalbewegung und kein Ende
Gerangel hinter den Kulissen um einen Mega-Parteikongress

Visa-Freiheit – eine unendliche Geschichte?
Seit einem Jahr wartet Tiflis vergebens auf grünes Licht aus Brüssel

Lari-Verfall ist hausgemacht
Kommentar zur Währungsentwicklung in Georgien

Architektur am Schnittpunkt der Kontinente
KaPost-Buchtipp

Wütende weiße Männer – und Frauen….
Kolumne von Bischof Hans-Joachim Kiderlen

Biberacher Delegation bei Erekleoba in Telawi
Vertragsunterzeichnung für wichtige Projekte beider Städte – Norbert Zeidler ist jetzt Ehrenbürger Telawis

Auf den Spuren deutscher Auswanderer
Herbstreise nach Georgien: Homburger Schüler engagieren sich auch in Denkmalschutz- und pflege

Chinkali aus dem Supermarkt
Fund im Wiener Ethno-Lebensmittelhandel

Ein Museum der besonderen Art
Fotoseite zur Gedenkstätte Wascha Pschawelas

Klassentreffen einmal ganz anders
Leser schreiben der KaPost

Erwachsenenbildung auf 580 Metern Höhe
In Ambrolauri hat DVV International sein zehntes Zen trum eröffnet

Georgiens Beiträge zur Küche der Welt
KaPost-Rezepte demnächst in einem Kochbuch

Halloweenabend in Telawi
… eine Sache des Bösen?

DSD-Absolventen unterwegs in Kiew

Canapees a la Georgia
Ein Rezept der neuen Georgischen Küche

Dazu die Rubriken:
Neues aus der DWV
Tipps und Termine
KaPost-Fotorätsel
Kniffelschach

und statt RAINwurf:
Der etwas andere Jahresrückblick

 

 

 

Comments are closed.